20. Tag – Novo Mesto – Ivancna Gorica

20. Tag – Sonntag, 17. August

Heute gibt es nur ein paar Zeilen – und pittoreske Bilder. Der Lauf war angenehm, das sagen die Läufer. Das Wetter warm und nicht zu heiß, mit Postkartenhimmel, die Landschaft schön, viel Grün und Wasser, kleine nette Dörfer.

wasser1wasser2pittoresk4pittoresk3pittoresk2pittoresk6
pittoresk1

pittoresk5pittoresk-laeuferpittoresk-laeufer2Wir sind mal wieder zu früh für den Empfang in Ivancna Gorica und warten auf einem Parkplatz und zwar von Aldi, der hier Hofer heißt. Er hat sogar sonntags auf und wir können schon mal den Prospekt mit der Schnelldreherware (Sonderangebote) für nächste Woche studieren. Aber was braucht man schon on the road …

aldiDer Bürgermeister kommt zu spät zum Empfang, der ist kurz und nett gemeint, sag ich mal, die Turnhalle zum schlafen ist prima, Duschen reichlich vorhanden und Konni kocht Ratatouille mit Djüwtschreis – alles im grünen Bereich.

empfang-gruppeempfangflamme-beim-jungenflamme-beim-maedchen

1 thought on “20. Tag – Novo Mesto – Ivancna Gorica

  1. Aida

    Ihr Lieben!
    So jetzt hab ich auch wieder Internet und habe die letzten Berichte verschlungen!
    Konni an dieser Stelle alles Gute Nachträglich zu deinem Geburtstag!
    Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen und da die Grenzen immer offener werden fällt ja immerhin ein Problem weg!
    Ich denke an Euch und freue mich über noch mehr schöne Bilder von Euch, der Landschaft und von Eich zu lesen!
    Die Friedensflamme brennt…..

Kommentare sind geschlossen.