41. Etappe Lahr – Straßburg

Montag 8. September.

Immer noch Sommer! Das hebt die Laune. Die SchülerInnen des Rhein-Maas Gymnasiums Lia, Jenny, Nick, Robin, Jassin und Alex sind gut drauf und unermüdlich laufbereit.

morgens unterwegs fackelgruppe-pauseAuch R(du)olf ist wieder da! Er hatte sich ja die Viel-Länder-Etappe ausgesucht: Kroatien, Slowenien, Italien, Österreich. Jetzt hängte er noch einen Tag Deutschland – Frankreich dran, weil’s so schön war mit flame for peace zu laufen 🙂

laeufer-mit-rolf laeufer-mit-rolf2Es ist nicht immer so einfach, einen geeigneten Ort für die Mittagspause zu finden. Der heutige sieht idyllisch aus, aber es ist saulaut, LKWs donnern an der nahegelegenen Straße vorbei.mittagspauseIn Kehl machen wir Zwischenstopp. Kehl hat neben seinem Oberbürgermeister drei ehrenamtliche Bürgermeister. Einer davon empfängt uns vor dem Rathaus.

ehrenamt-burgermeistrmgfjrmgs-klatschen kreis-rmgAnschließend geht es über die Passerell des Deux Rives, eine Fußgänger und Radfahrerbrück, die Kehl mit Straßburg, Frankreich mit Deutschland verbindet. Sie wurde als Symbol des zusammenwachsenden Europas gebaut, war das Herzstück der grenzüberschreitenden Landesgartenschau von 2004. passerelleJeden ersten Mittwoch im Monat laden die elsässischen und badischen Mitglieder der Initiative Garten // Jardin zu Nachmittagskaffee und -kuchen ein und tauschen sich zu grenzüberschreitenden Themen aus. Heute ist Montag, kein Kuchentreff – also organisieren wir unseren eigenen 🙂

paceflaggekuchen-heinz kuchen kuchensahnermg-allepeterhdie-bartelskreis-passerelleVon hier aus geht es mit Gastläufern und begleitet von Polizisten auf Fahrrädern auf den letzten Abschnitt der Strecke – zum Rathaus in Straßburgradpolizeivo-hihalbkreis-mit-hund hund